8. Mai 2008

Linz - 1. Mai

Aktuelles hat Vorrang - daher wieder ein paar Fotos aus den letzten Tagen.

1. Mai - Tag der Arbeit. In Österreich wird gefeiert und die Straßen füllen sich für die Aufmärsche. Politik und soziale Wirtschaft zeigen sich alle Jahre wieder.

Etwa 2 Stunden lang läuft jeder noch so kleine Verein und natürlich die großen Betriebe Oberösterreichs auf. Dazu manchmal sehr skurrile Beobachter - ein Fest für Fotografen.

Besonders freundlich und aufgeschlossen sind immer die Damen und Herren dieser Fraktion



Besonders lustig fand ich auch, den spontanen Aktivitätsdrang, sobald die Leute bemerkten, dass sie fotografiert werden - plötzlich wurden die Fahnen wieder besonders intensiv geschwenkt ;o)



Genial aktiv waren auch die Jungs aus Ost-Afrika. Ein Rythmus bei dem man sowiso mit muss und dazu eine lässige Tanzeinlage - echt coole Jungs ...



... und Damen



Einer der aufgrund seiner sozialen Ader bei solchen Veranstaltungen auflebt ist unser Hannes - hach war der beeindruckt ;o)



Morgen noch ein wenig mehr Eindrücke hiervon.

1 Kommentar:

Linzer hat gesagt…

Ein Wahnsinn, da scheint es ja echt rund gegangen zu sein in Linz. Schade dass ich nicht dabei war. :-)